Stille

 
Stille ist weder still noch leer.
Viel mehr schafft Stille nährende Fülle.
Im Jetzt versiegt Gestern und Morgen.
Still strömt Lebendigkeit.