Was bedeutet Feldenkrais?

Die Methode bedeutet, bewusst und ungewöhnlich

  • sich mit Leichtigkeit zu bewegen oder zu leichteren Bewegungen zurückzufinden.
  • Bewegungszusammenhänge zu erkennen.
  • vorhandene Fähigkeiten mit neuen Möglichkeiten zu bereichern.
  • Bewegungsrichtungen fliessend zu wechseln bzw. umzukehren.
  • die Selbstwahrnehmung und das Körpergefühl in neue Qualitäten zu lenken.

Feldenkrais ist eine Bewegungs- und Wahrnehmungsschulung.

 

 

"Bewegung ist der beste Schlüssel zum Leben"

(Zitat von Dr. Moshé Feldenkrais 1904-1984, Gründer der Methode)

 

 

Glücksmomente sind, wenn 

  • der Körper leichtere Bewegungen verinnerlicht.
  • der Körper sich im Einklang mit der Schwerkraft bewegt.
  • leichte Bewegungen selbstverständlich und alltäglich werden.

 

 

Awareness Through Movement–Bewusstheit durch Bewegung - Gruppen

Durch präzise Beschreibungen werden Teilnehmende in fliessende organische Bewegungsabläufe geführt. Die Körperhaltung wird in der Regel aufrechter und die muskuläre Spannung geringer. Die meisten Übungen werden auf einer Matte in Rücken-, Seiten- und Bauchlage sowie ab und zu im Sitzen, Stehen und Gehen oder 4-Füssler-Stand ausgeführt.

 

Unabhängig von Training und Fitness - vorausgesetzt Sie wagen sich auf den Boden - können Mechanismen, Rhythmen und Umfang unserer alltäglichen oder zB sportlichen Bewegungen verfeinert und bereichert werden. Die Gruppenstunde bietet Möglichkeiten, um Nuancen in unserer Bewegungsdynamik zu erfahren. Feldenkrais-Unterricht fördert eine vielschichtige Wahrnehmung.